Einsatzgebiete YAG-Laser

Behandlung des Nachstars (Grauer Star/Katarakt)

Als Nachstar bezeichnet man eine erneute Eintrübung der Linsenkapsel, zu der es manchmal nach einer Operation des Grauen Stars kommt. Einige Zeit nach der Operation kann es zu einem neuerlichen Nebelsehen kommen. Die so gebildete, feine Gewebsmembran kann im Falle der Beeinträchtigung unproblematisch (ambulant, schnell und schmerzfrei) mit dem Laser (sog. YAG-Laserkapsulotomie) entfernt werden.

YAG-Iridotomie in der Glaukombehandlung

Sind bei Glaukom-Patienten (Grüner Star) die Werte des Augeninnendrucks sehr hoch oder anderweitig nicht einstelbar, so ist eine drucksenkende Operation die Methode der Wahl. Bei der YAG-Iridotomie handelt es sich um ein etabliertes Laserverfahren, welches in speziellen Fällen (eingeengter oder verlegter Kammerwinkel) dauerhaft die Gefahr der Dekompensation beseitigen kann.

Telefonnummer Realeyes
Rückrufservice